| Jugendfeuerwehr

 

Die Jugendfeuerwehr wurde 1992 gegründet. Der erste Jugendwart war Ulrich Schröder und es waren 30 Mitglieder.

Ab dem 01.01.1993 war Ingo Knobbe zuständiger Jugendwart und die Gruppe bestand aus 17 Mitgliedern.

Ab September 1997 übernahm Kamerad Hans-Jürgen Teschner die Postion des Jugendwartes und ab November 2000 der Kamerad Marco Erfurth.



Mitgliederzahlen der letzten Jahre:
31.12.1993
    19
31.12.1994
    21
31.12.1995
    17
31.12.1996
    18
31.12.1997
    19
31.12.1998
    23
31.12.1999
    23
31.12.2000
    25
31.12.2001
    19
31.12.2002
    22
31.12.2003
    23
31.12.2004
    25
31.12.2005
    16
31.12.2006
    16
31.12.2007           16

31.12.2008
         
          16

31.12.2009
         
          16

31.12.2010
         
          16

 
 

Ein Artikel aus der "TACH AUCH", Telebahnhof Apolda (November/Dezember 2002)

|Jugendfeuerwehr Apolda


Ich will Feuerwehrmann werden!
Das ist doch der Traum vieler kleiner Kinder. Mit einem roten Feuerwehrauto zum nächsten Brand flitzen, Feuer löschen und Menschenleben retten. Bei der Jugendfeuerwehr könnt ihr euch mit den Arbeiten eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau vertraut machen.
Seit 1992 gibt es in Apolda die vom Verein Freiwillige Feuerwehr Apolda gegründete Jugendfeuerwehr, unter der Leitung von U. Schröder. Diese hat sich zur Aufgabe gestellt, den Nachwuchs an die Arbeit bei der Feuerwehr heranzuführen. So wird z.B. der "Löschangriff" geprobt. Bei dem jährlich stattfindenden Jugendfeuerwehrausscheid wird das Können unter Beweis gestellt. Interessant ist sicherlich auch die Technik eines Löschfahrzeuges, welche Geräte sich darauf befinden und wie man sie handhabt.
Zur Zeit sind bei der Jugendfeuerwehr 24 Jugendliche darunter 3 Mädchen, die sich nicht nur zur "Ausbildung" treffen, sondern auch Ausflüge und Wochenendbesuche in Schullandheime unternehmen oder auch an Zeltlagern teilnehmen. Wenn ihr mindestens 10 Jahre seid, könnt ihr der Jugendfeuerwehr beitreten.
Bei großen Interesse an der Arbeit der Feuerwehr, habt ihr die Möglichkeit eine Grundausbildung mit dazugehöriger Prüfung abzulegen, so dass ihr, frühestens mit vollendetem 17. Lebensjahr, in der Einsatzabteilung mitarbeiten könnt.
Haben wir euer Interesse geweckt?
Dann meldet euch freitags zwischen 16.30 und 18.00 Uhr auf dem Feuerwehrdepot in Apolda! Die Ausbildung findet alle 14 Tage statt. Wenn´s also am ersten Freitag nicht klappt, dann versuch´s mit dem nächsten. Der Eintritt in die Jugendfeuerwehr ist kostenfrei.
 


Aktivitäten der Jugendfeuerwehr:

1996 2000 2001 2002
Wettkampf in Zottelstedt
| Wettkampf in Zottelstedt

| Kreisfeuerwehrtag
| Sparkassencup
| Zeltlager in Weimar

| Kreisjugendpokalwettkampf
| Abschlussfahrt
| Zeltlager am Stausee
| Kreisausscheid JRK
2003 2004 2005 2006
| Üben für Wettkampf
| Fahrradtour in Bad Berka

| Kreisjugendzeltlager
| Faschingsumzug
| Tag des Wassers
| Bratwurstessen im Depot

| Stadtausscheid auf Festwiese
| Lichterfest
| Kreiszeltlager

2007 2008
   
| Erstellung neuer Spritzwand
| Osterfeuer
| Zeltlager
| Besuch in Marks Kommune
| Neue Jacken
   
 
> Um weitere Bilder und Informationen zu erhalten auf die Bilder Klicken! (demnächst)


|
|